Hämorrhoiden vom Arzt in München behandeln lassen

 

Sie leiden unter vergrößerten Hämorrhoiden - in München hilft Arzt Dr. Schimmer kompetent und zuverlässig. Unter Hämorrhoiden versteht man Schwellkörper, die in der Schleimhaut des unteren Enddarms (Analkanal) ein dichtes Gefäßpolster bilden und den Darm sicher nach außen abdichten. Im Grunde genommen hat jeder Mensch Hämorrhoiden - ohne sich Sorgen machen zu müssen. Leider ist es oft so, dass bei 50% aller Menschen ab 30 irgendwann im Leben Hämorrhoiden Probleme bereiten. Nämlich dann, wenn sich in den Gefäßpolstern Blut staut und nicht mehr richtig abfließen kann sprechen Ärzte von einem Hämorrhoidenleiden, das bei Betroffenen unangenehme Symptome hervorruft. Diese Symptome sollten behandelt werden. Als kompetenter Arzt in München behandle ich Hämorrhoiden, kläre auf und operiere bei Notwendigkeit. 

 

Hämorrhoiden - Ursachen und Symptome eines Hämorrhoidenleidens

 

Die häufigste Ursache eines Hämorrhoidenleidens sind falsche WC-Gewohnheiten. So können vergrößerte Hämorrhoiden durch zu starken Druck während des Stuhlgangs begünstigt werden. Das ist meist bei dauerhafter Verstopfung der Fall oder beim zu starken Pressen während der Stuhlentleerung. Weitere Ursachen können sein: 

 

  • Übergewicht
  • eine Schwangerschaft
  • eine Erschlaffung der Schließmuskeln, die durch eine angeborene Schwäche des Bindegewebes verursacht wird

 

Oft macht sich ein Hämorrhoidenleiden durch unangenehme Symptome bemerkbar, die die Lebensqualität des Betroffenen einschränken können. So wird von Ärzten zwischen vier Entwicklungsgraden unterschieden. Während Patienten im ersten Stadium meist nur gelegentlich auftretende Auflagerungen von hellrotem Blut auf Stuhl oder Toilettenpapier beobachten und manchmal über Juckreiz im Analbereich klagen, haben Patienten der Hämorrhoiden-Grade III und IV mit schwerwiegenden Problemen zu kämpfen, die den Leidtragenden oft unangenehm und peinlich sind. Deren Symptome können den täglichen Stuhlgang zur Qual machen. Meist äußert sich das Hämorrhoidenleiden im fortgeschrittenen Stadium durch 

 

  • Schmerzen und Stechen im Afterbereich
  • Brennen im Afterbereich
  • Juckreiz im Afterbereich
  • Absonderung von Schleim, der die Unterwäsche verschmutzt
  • Blutungen
  • ungewollter Abgang von Stuhl, der auch als Stuhlschmieren bezeichnet wird

 

Ich untersuche Patienten, die Probleme mit Hämorrhoiden haben als erfahrener Arzt in München. Dabei lasse ich mir Zeit, nehme die Angst vor der Untersuchung und berate im Sinne des Patienten. Weitere Informationen erhalten Sie gern auf Anfrage. 

 

Behandlung vergrößerter Hämorrhoiden vom Arzt in München

 

Ein Hämorrhoidenleiden kann unangenehme Symptome verursachen, die behandelt werden sollten. So sollten Patienten darauf achten, dass sie sich ausreichend bewegen und ballaststoffreich ernähren. Obst und Gemüsen sorgen für einen weichen Stuhl. Auch ausreichende Flüssigkeitszufuhr (mindestens 1,5 Liter am Tag) kann Verstopfung und hartem Stuhlgang entgegenwirken. Weiterhin sollte auf eine gründliche Analhygiene geachtet und auf Hygieneartikel mit Kosmetika verzichtet werden. Leichte Symptome können mit Cremes, Zäpfchen und Salben gelindert werden, die es in der Apotheke zu kaufen gibt. Doch nicht immer reichen Medikamente und Hausmittel aus, um von Leiden zu befreien. So wird bei Hämorrhoiden 2. Grades im Allgemeinen eine Verödung mit Gummiband-Ligatur indiziert. Bei Hämorrhoiden 3. und 4. Grades kann oft nur noch eine Operation Abhilfe schaffen. 

Leiden Sie an vergrößerten Hämorrhoiden oder haben Sie einen Verdacht auf ein Hämorrhoidenleiden? Vereinbaren Sie einen Termin in meiner Praxis. Als zuverlässiger Spezialist für die Behandlung von Leistenbrüchen und Arzt für Hämorrhoiden in München bin ich gern für Sie da.